Pilgerkirchen

Pilgerkirchen und offene Kirchen am Elisabethpfad

Drei "Elisabethpfade" führen als ökumenische Wanderwege nach Marburg, der Stadt, in der die Heilige Elisabeth nach einem segensreichen Leben viel zu jung starb. Einer dieser Wege führt durch den Geo-Naturpark Frau-Holle-Land und ist hier als X9 gekennzeichnet. Er empfindet die Strecke nach, die die Hl. Elisabeth vermutlich durchlief, als sie 1227 die Wartburg in Eisenach verlassen musste.

Von Eisenach führt die Strecke über Creuzburg in die Heimat von Frau Holle, wo Sie folgende verlässlich geöffnete Kirchen zu einer Rast und Einkehr einladen:

bevor der Weg über Waldkappel und Reichenbach, Spangenberg, Homberg/Efze und Treysa schließlich nach rund 180 km Marburg erreicht.

Informationen zum Elisabeth-Pfad finden Sie unter www.elisabethpfad.de

 


Holles Schaf Shop
naturpark_welle
Naturpark