Jacob Grimm vertrat, wie weitere Forscher, die These, dass die Sagen um Frau Holle aus einem Volksglauben an eine vorchristliche Göttin herrühren.



Rund um den Hohen Meißner gibt es viele durch Sagen und Legenden belegte Orte von Frau Holle.



Der vorchristlichen Göttin Frau Holle werden bestimmte Pflanzen - oft mit heilender Wirkung - als Attribute zugeordnet. Viele davon gibt es auch im Geo-Naturpark.




naturpark_welle Naturpark
Spenden Sie jetzt an den Zweckverband Geo-Naturpark Frau-Holle

IBAN:
DE 47 5225 0030 0050 0011 63

BIC:
HELADEF1ESW

Sparkasse Werra-Meißner


Sie wollen mehr über unsere Arbeit erfahren?

> hier lesen