Sontra

Luftkurort im Herzen Deutschlands

Ein Streifzug durch liebevoll restaurierte Fachwerkgassen mit dem Rathaus von 1668 und der Stadtkirche (erbaut 1480-1493) lohnt zu jeder Zeit.Kulturhistorisch bedeutende Gebäude, liebevoll betreute Museen, Stadtführungen mit den Hänselmeister und vielfältige Vereine geben bis heute Zeugnis der Geschichte. 

Das Bergbaumuseum informiert über die Geschichte des Kupferschieferbergbaus, jahrhundertelang die wichtigste Einnahmequelle der Stadt. Hier wurden vor über 500 Jahren die ersten Berggerichte gehalten, die Sontraer Bergwerksordnung von 1499 war Vorbild für viele spätere Rechtswerke. Seit einigen Jahren ist es gleichzeitig eine Außenstelle des Standesamt Sontra. Dies ermöglicht Hochzeiten mit historischem Ambiente unter Tage.

Ein Erlebnis ist die fast 1000-jährige Ruine Boyneburg, einst "Lieblingsburg" von Kaiser Barbarossa, der 420 m hohe Holstein oder der Basaltkegel des Alpsteins bei Mitterode. Für Erholung und Information steht der Windenergie-Wanderweg zwischen Stadthosbach und Diemerode.

Ausgehend vom Anger im Stadtteil Breitau wandert man auf den ausgeschilderten Wegen "Hase" (9 km Länge; 300 Höhenmeter; über den Hollstein) und "Eichhörnchen" (8 km Länge; mit guter Fernsicht über den Erbberg), die beide an den Premiumwanderweg P 13 Boyneburg angeschlossen sind. Der Premiumweg P20 Ulfener Karst widmet sich der für Nord- und Osthessen einmaligen Karstlandschaft mit Karstquellen und dem Trockental im Rendagraben sowie der Sagen um den Wichtellöchern. Sontra liegt an den Fernwanderwegen "Weg der Deutschen Einheit" und Barbarossaweg und verfügt über ein gut ausgebautes Wanderwegenetz.

Einzigartig im Werra-Meißner-Kreis ist die jährlich stattfindende, überregional bedeutende Motorcross-Veranstaltung "MSC-Meisterschaftslauf" auf dem Husarenring (ehemalige Husarenkaserne). Ausrichter ist der MSC Waldkappel-Breitau. Der Husarenring ist zugleich wichtiges Übungsgelände für Motorradsportler.

Regelmäßigen Feste und Märkte zeigen, dass Sontra auch heute eine sehr lebendige Stadt ist.

Sehenswert:

  • Altstadt mit Fachwerk-Rathaus am Markt, Bergbaumuseum, Stadtkirche 
  • Ruine Boyneburg
  • Museum im Schloss Boyneburg
  • TerraZoo (Auffangstation für beschlagnahmte und gefährdete Reptilien) 
  • Steinischer Hof und Kemenate in Berneburg
  • Verlässlich geöffnete Kirchen in Berneburg, Diemerode, Heyerode, Hornel, Mitterode, Stadthosbach, Thurnhosbach, Ulfen, Weißenborn und Wichmannshausen

Infos/Kontakt

Magistrat der Stadt Sontra
Marktplatz 6
36205 Sontra
Tel. 05653 9777-0
Fax 05653 9777-50
E-Mail: touristinfo@sontra.de
www.sontra.de und www.sontra.digital

 

 


Naturpark Logo