Premiumweg P25 Kleinalmerode

Witzenhausen

Premiumweg P25 Kleinalmerode
Schwierigkeitsgrad: mittelschwer
Streckenlänge: 13 km
Erlebnispunktzahl: 80
Höhenprofil herunterladenProspekt herunterladen

Die Tour

Der Premiumweg P25 Kleinalmerode verläuft rund um das gleichnamige Dorf und überschreitet die Grenze zwischen Hessen und Niedersachsen. Eine ganze Reihe von Grenzsteinen von 1838 markieren die ehemalige Grenze zwischen dem Königreich Hannover und dem Kurfürstentum Hessen Cassel (Kurhessen), einige sieht man direkt am Premiumweg. Kleinalmerode wurde 1227 erstmalig als Almerot erwähnt. Es ist anerkannter Erholungsort und liegt am Rande des Kaufunger Waldes. Der Premiumweg verläuft überwiegend im Offenland durch eine abwechslungsreiche Kulturlandschaft und bietet immer wieder herrliche Ausblicke.
Eine geologische Besonderheit ist der Verlorene Bach. Auf Grund von Verkarstungen verschwindet der kleine Bach unter der Erde und tritt talabwärts wieder zu Tage.
Einer von deutschlandweit etwa 2.000 zugelassenen Saatguterntebeständen für Douglasien liegt am P25 im Kaufunger Wald. Die Erntezeit der Douglasienzapfen ist August und September. 

Die Nonnen vom Zisterzienserinnenkloster Mariengarten gaben dem hannoverschen Wald um Kleinalmerode ihren Namen. Im Gegensatz zu den umliegenden „Gemeinwäldern“ gaben die Nonnen auf ihren Wald besonders acht. Dadurch hieß der hannoversche Wald um Kleinalmerode „Nonnenholz“. Nonnenholz heißt bis heute auch der Forstamtsbezirk mit dem idyllisch gelegenen Forstamt am Rande des niedersächsischen Waldes. Da der Revierförster Hermann nach der Grenzziehung des Königreichs Hannover ab 1833 sich über seine unkomfortable Wohnsituation mit seinem „Junggesellendasein“ im hessischen Kleinalmerode beschwerte, wurde in 1843 das Forstamt am Rande des hannoverschen Grenzgebietes errichtet. Auch heute hat der Revierförster noch seinen Sitz in dem etwa ein Kilometer vom Ort entfernt gelegenen Forsthaus.

Mehr Kilometer: Der P25 ist direkt mit dem Premiumweg P9 Wacholderpfad Roßbach verbunden, so lassen sich beide Wege kombinieren. 
Weniger Kilometer: Über die markierte Abkürzung lässt sich der P25 auf zwei Wanderungen aufteilen/abkürzen.

Anfahrt

Startpunkt

a) Wanderparkplatz Sportplatz Kleinalmerode, 37217 Witzenhausen-Kleinalmerode

b) mit Zuweg: Wanderparkplatz Ortsmitte/am Bürgerhaus Kleinalmerode, Ledergasse 1, 37217 Witzenhausen-Kleinalmerode

c) Wanderparkplatz Nonnenholz, an der Landesstraße L563, Kleinalmerode-Nieste

 

 

Anreise

mit ÖPNV: Haltestelle Witzenhausen-Kleinalmerode, mit Zuweg. Servicetelefon 0800 939 0800, www.nvv.de oder www.vsninfo.de/ oder www.bahn.de

Personenbeförderung: https://www.taxi-witzenhausen.de/ und https://www.minicar-witzenhausen.de/ Tel. 05542 6134118

Wohnmobilstellplatz in Witzenhausen am Hof Kindervatter.

Einkehr


Lindengaststätte, Witzenhausen
Ledergasse 1
3721 Witzenhausen-Kleinalmerode


Zur Linde, Roßbach, Gaststätte und Pension
Untere Bachstr. 4
37216 Witzenhausen-Roßbach

05542 1638
E-Mail
http://gasthaus-zur-linde-rossbach.de

Restaurant, Pension Am Blocksberg
Am Blocksberg 1
37216 Witzenhausen-Roßbach

05542 2670
E-Mail
http://www.amblocksberg.de

Weitere Infos & Buchen

<p>Weitere Informationen und/oder die Buchung eines Naturparkführers erfolgen über das Naturparktelefon: 05657 64499-0, Kernzeit Montag bis Freitag 9 bis 14 Uhr und nach Absprache oder senden Sie uns eine E-Mail unter: <a href="mailto:info@naturparkfrauholle.land" title="mehr lesen">info@naturparkfrauholle.land.</a></p>

Tipps

Umleitungen, Sperrungen, wichtige Hinweise?

Bewegte Bilder vom P25 finden Sie möglicherweise bei YouTube. Geben Sie dort einfach das Sie interessierende touristische Angebot in die Suchmaske ein, z. B. "Kleinalmerode" oder "Premiumweg P25" oder "Kaufunger Wald".

Einkaufsmöglichkeiten


Bäckerei Bretthauer
Berliner Straße 26
37216 Witzenhausen

05542-500005
E-Mail
weitere Informationen
Vorschau


naturpark_welle Naturpark
Holles Schaf Shop