Premiumweg P14 Bilstein

im Kaufunger Wald

Premiumweg P14 Bilstein
Schwierigkeitsgrad: mittelschwer
Streckenlänge: ca. 10 km
Erlebnispunktzahl: 74

Schmale Waldpfade, Wanderschuhe erforderlich

Prospekt herunterladen

Die Tour

Überwiegend auf naturbelassenen Wegen und Pfaden verläuft dieser Rundwanderweg zur höchsten Erhebung des Kaufunger Waldes, dem Bilstein (641 m ü. NHN), durch abwechslungreiche Wälder und Wiesen. Hier fühlen sich Luchs und Wildkatze richtig wohl. Der Weg bietet Ihnen schöne Ausblicke und zwei Einkehrmöglichkeiten. Sie wandern vorbei am großen und kleinen Steinbergsee, Relikten des Braunkohle- und Quarzitabbaus. Am Rastplatz beim Naturdenkmal Steinbruch am Steinberg können Sie verweilen und die meist sechseckigen Basaltsäulen bestaunen. An der Quelle der Roten Nieste fasziniert die Rotfärbung des Quellbereichs, sie ist bedingt durch einen hohen Eisengehalt des Gesteins. Vom 20 m hohen Bilsteinturm genießen Sie eine herrliche Rundum-Sicht. Ein Relikt des Basaltabbaus Hesselbühl, das Naturdenkmal Roter See, wurde seinem Namen mit ziegelroter Farbe nur bis zu einem Gewitter 1940 gerecht, danach war das Rot verschwunden.

Zurzeit ist aufgrund der Borkenkäfer-Schäden etwa ein Drittel des Waldes auf dieser Route verschwunden. Zunächst sieht man hier gerodete Flächen. In ein paar Jahren wird hier ein neues Landschaftsbild entstehen.

Sonntags hat das interessant gestaltete Glas- und Keramikmuseum in Großalmerode geöffnet.

Weiteres Kartenmaterial z. B.: Rad- und Wanderkarte Kaufunger Wald und Meißner, Maßstab 1:33.333, Geo Verlag, Kaufungen, www.geo-verlag.de

Durch Bauarbeiten von Windrädern wurden Waldwege geschottert und verbreitert. Der Weg weicht also an einigen Stellen von der sonst gewohnten Qualität ab. Das wird 2021 wieder besser.

Anfahrt

Startpunkt

a) Parkplatz Bilstein nahe Gut Giesenhagen, Kohlenstraße, 37247 Großalmerode. Zum Eintrag bei Google Maps: Startpunkt

 

b) Parkplatz am Panoramabad Großalmerode (ausgeschildert), Heinrich-Koch-Str., 37247 Großalmerode

 

c) mit Zuweg: Wanderparkplatz Erbsmühle an der Bundesstraße B451

 

d) mit Zuweg: Wanderparkplatz in 37213 Witzenhausen-Oberroßbach

Anreise

mit ÖPNV: Haltestelle Hof Hirschberg mit Zuweg, Service-Tel. 0800 939 0800, www.nvv.de oder www.vsninfo.de/ oder www.bahn.de.

Wohnmobilstellplatz in der Oststraße in Großalmerode.

Einkehr


Hotel Pempel
In den Steinen 2
37247 Großalmerode

05604 93460
E-Mail
http://www.pempel.de

Waldschlößchen am Mäuseborn, Waldgasthaus
Am Holzrain 41
37247 Großalmerode

05604 7393

Berggaststätte Zum Bilstein(turm)

Kaufunger Wald

0157 39631664
https://www.picuki.com/profile/bilstein_gaststaette

Ratskeller Großalmerode
Marktplatz 11
37247 Großalmerode

05604 8079924
E-Mail

Weitere Infos & Buchen

<p>Weitere Informationen und/oder die Buchung eines Naturparkführers erfolgen über das Naturparktelefon: 05651 992330, Kernzeit Montag bis Freitag 9 bis 14 Uhr und nach Absprache oder senden Sie uns eine E-Mail unter: <a class="mail" href="mailto:info@naturparkfrauholle.land" title="mehr lesen">info@naturparkfrauholle.land.</a></p>

Tipps

Badesachen einpacken, am Panoramabad Großalmerode parken und nach der Wanderung einen Sprung ins kühle Nass wagen. (2020 geschlossen)

Umleitungen, Sperrungen, wichtige Hinweise?

Einkaufsmöglichkeiten


Bäckerei-Konditorei Helmeke
Marktplatz 13
37247 Großalmerode

05604-916405
weitere Informationen

Bäckerei Hobein
Weststraße 1
37247 Großalmerode

05602-2987
E-Mail
weitere Informationen
Vorschau

Fleischerei Dreßler
Berliner Straße 4
37247 Großalmerode

05604-6289
weitere Informationen
Vorschau


naturpark_welle Naturpark