"Dorfgeschnuddel von Tod und Leben"



Startpunkt:

In Meißner-Abterode am Parkplatz Friedhof/Wanderparkplatz P2.

Dauer:ca. 2 Stunden
Schwierigkeitsgrad:leicht
Preis:Preis nach Vereinbarung

Eine Wanderung rund um die Totenkirche in Abterode.
Wie wurde in Abterode der Tod ausgetragen, was hat Frau Holle damit zu tun, welche berühmte Persönlichkeit predigte in der Kirche und wie hat der Müller einen toten Bauern zum Leben erweckt? Dies und weitere Geschichten erzählt die Erzählerin Kirsten Stein in der Kirchenruine und auf einer kleinen Wanderung ringsherum.
Während der märchenhaften Wanderung wird auch eine Rast für ein Picknick mit einem Überaschungschmeggewöhlerchen eingelegt. Speisen und Getränke sollten mitgebracht werden.

Für Gruppen buchbar!

Veranstalterin und Buchung bei:
www.kirstenstein-erzaehlkunst.de 

Die Erzählerin Kirsten Stein

Geschichtenerzählen ist ein uralter Beruf, der in einer Welt, die sich in einem fundamentalen Wandel befindet, wieder große Aufmerksamkeit erfährt. Für Kirsten Stein ist dieser Beruf gleichzeitig auch Berufung. Die ausgebildete ErzählKünstlerin, Mitglied der Europäischen Märchengesellschaft sowie Member of International Storytelling Network, widmet seit ihrer Jugend ihre Zeit, ihre Energie und ihr Wissen dem Erzählen. Wenn man etwas gut und mit Leidenschaft macht, braucht das seinen Fokus. Kirsten Stein beherrscht alle Töne, mit denen sich eine Stimme ausdrücken kann und verfügt über die Intuition, Gestaltungskraft, um mit ihren Geschichten Menschen jeden Alters eine Orientierung zu bieten. Besonders auffällig wird das, wenn sie ihre Rolle als Erzählerin verlässt und beginnt, sich mit den Figuren ihrer Geschichten zu unterhalten und dabei trotz manch märchenhafter Vorlage nie in den Kitsch abgleitet. Die deutschlandweit bekannte und beliebte Erzählkünstlerin lebt ihre Geschichten, denn für Kirsten Stein ist das Erzählen nicht Mittel zum Zweck, sondern „L’art pour l’ art“.
 




Holles Schaf Shop