Werra: Creuzburg - Heldra

Werra: Creuzburg - Heldra
Streckenlänge: 30,5 km

Die Tour

Sie starten Ihre Tour unterhalb der Altstadt kurz vor der Bundesstraßenbrücke über die Werra und durchfahren als erstes die historische Werrabrücke mit ihrer berühmten Liboriuskapelle. Auf der linken Seite erheben sich bald majestätisch die Ebenauer Köpfe. In weiten Bögen mäandert die Werra, fließt unter einer neuen Radwegebrücke hindurch, passiert Buchenau, Mihla und Ebenshausen mit seinem Campingplatz direkt am Flussufer. Zwei Werraschleifen später erreichen Sie Frankenroda, am Ende des nächsen Mäanders erwartet Sie Falken. Durch kleinere Flussbiegungen hindurch sehen Sie immer wieder schon Schloss Normannstein oberhalb der Stadt Treffurt liegen, bevor Sie dann das Naturschutzgebiet (NSG) Werraaue Treffurt durchfahrend mit der Werra die Grenze nach Hessen passieren und ein Stück nach der Straßenbrücke auf der rechten Flussseite in Heldra anlanden.

Anfahrt

Startpunkt

Start: 99831 Creuzburg

Ende: 37281 Wanfried-Heldra, Werrastraße

Anreise

B7, nahe der Werrabrücke

Buslinie 170 der Verkehrsgemeinschaft Wartburgmobil, Fahrplan unter www.wartburgmobil.info

Einkehr


Herberge im Kleegarten
Vor der Lücke
37281 Wanfried-Heldra

05655 923444
http://herberge-im-kleegarten.de

Gemeindeschänke Heldra
Obergasse 7
37281 Wanfried

0177 6518026
E-Mail
http://gemeindeschaenke-heldra.de/

Weitere Infos & Buchen

Tipps

Einkaufsmöglichkeiten


Holles Schaf Shop
naturpark_welle
Naturpark