Werra: Bad Sooden-Allendorf - Witzenhausen

Werra: Bad Sooden-Allendorf - Witzenhausen
Streckenlänge: 22 km

Die Tour

Ihre Tour beginnt am Stadteingang von Bad Sooden-Allendorf. Hier teilt sich die Werra und Sie fahren rechts am Wehr vorbei in den ruhigen Seitenarm, unter der historischen Werrabrücke hindurch entlang des als "Klein-Venedig" bezeichneten Fischerstads. Sie passieren Wohnmobilstellplatz und Schleuse, bevor Sie die alte Salzsiederstadt wieder verlassen. Auch im nun kommenden Abschnitt ist die Werra Grenzfluss gewesen. Sie passieren die thüringischen Dörfer Wahlhausen mit dem beliebten Campingplatz (mit Imbiss) und der Barockkirche mit besonders schöner Austattung sowie Lindewerra mit seiner Gastronomie, dem Stockmachermuseum und der nach der Wiedervereinigung wieder aufgebauten Werrabrücke. Nun durchfahren Sie die große Werraschleife unterhalb der Teufelskanzel, ein ökologisch besonders wertvolles Gebiet. Vielleicht können Sie in der Vegetation noch den ehemaligen Kolonnenweg erkennen, der hier besonders steil bergan führt. Sie durchfahren das Oberriedener Viadukt, das durch den Gebietsaustausch des Wanfrieder Abkommens hessisch wurde, um einen störungsfreien Bahnbetrieb zu gewährleisten. Nun nähern Sie sich der Jugendburg Ludwigstein, der Wappenburg des Werra-Meißner-Kreises, die vis-à-vis zur thüringischen Burgruine Hanstein steht. Vorbei am Rittergut Werleshausen, unter den Brücken von Werleshausen und Unterrieden hindurch führt der Fluss durch die weite Werra-Aue des Kirschenlandes rund um die Kirschenstadt Witzenhausen. Im Frühjahr leuchten hier um die 100.000 Kirschenbäume im strahlenden Weiß, im Sommer leuchten die Kirschen, im Herbst das Laub in schönsten Rottönen. Vom Anleger in Wendershausen ist es nicht weit zu den Kirschwanderwegen. Der Kirschwanderweg 2 ist nur zweieinhalb Kilometer lang und bietet somit Gelegenheit, sich die Beine zu vertreten und den Zweiburgenburgenblick aus anderer Perspektive zu genießen. Noch eine große Kurve, denn Zufluss der Gelster in Empfang nehmen, unter der Werrabrücke hindurch erreichen Sie die Schlagd am historischen Stadtzentrum Witzenhausens.

Anfahrt

Startpunkt

Start: Bad Sooden- Allendorf - Stadtteil Allendorf, Im Eilse
Ziel: Witzenhausen - Schlagd

Anreise

Einkehr


Camping Oase Wahlhausen
Kreisstr. 32
37318 Wahlhausen

036087 98671
https://camping-oase.de/

Pias Radlerrast
Kreisstr. 16
37318 Wahlhausen

036087 97780
http://www.piasradlerrast.com/

Erlebnisgaststätte Zur Alten Stockmacherei
Am Rasen 14
37318 Lindewerra

036087 970803
E-Mail
http://www.zur-alten-stockmacherei.de

Gasthaus Zur Krone Wendershausen
Eschweger Str. 14
37215 Witzenhausen-Wendershausen

05542 1506
E-Mail
http://www.zurkrone-apel.de

Weitere Infos & Buchen

Tipps

Einkaufsmöglichkeiten


Holles Schaf Shop
naturpark_welle
Naturpark