Ein Radverkehrskonzept für den Werra-Meißner-Kreis

Der Geo-Naturpark Frau-Holle-Land ist vom Werra-Meißner-Kreis beauftragt worden, für das gesamte Kreisgebiet ein Radverkehrskonzept zu erarbeiten.

In einem ersten Schritt ermitteln wir den Radwegebedarf. Dafür ist es erforderlich, Daten über die tatsächliche Nutzung des Fahrrads im Alltag zu erhalten. Daher freuen wir uns, wenn möglichst viele Bewohnerinnen und Bewohner des Werra-Meißner-Kreises an unserer Online-Mobilitätsbefragung teilnehmen. Die Befragung erfolgt anonym und dauert nur wenige Minuten.

Wir danken Ihnen ganz herzlich für Ihre Teilnahme:

Zur Online-Mobilitätsbefragung

 

Sie haben ganz konkrete Anregungen und Wünsche zu Radwegen oder neuen Radverbindungen in Ihrer Kommune oder im Werra-Meißner-Kreis, die wir in diesem Konzept berücksichtigen sollten? Sie können uns gerne eine E-Mail senden an radverkehr@naturparkfrauholle.land.

 


Holles Schaf Shop
naturpark_welle
Naturpark