Aufgaben und Ziele

Die Aufgabe der Abteilung Naturschutz und Landschaftspflege besteht im Wesentlichen darin, entsprechend den Vorgaben im Hessischen und im Bundes-Naturschutzgesetz zur Erhaltung der biologischen Vielfalt im Werra-Meißner-Kreis beizutragen (vgl. Satzung Geo-Naturpark, §3, Absatz 4b).

 

Umsetzung im Naturschutz

Konkret soll die Abteilung zur Umsetzung der Ziele der Hessischen Biodiversitätsstrategie und des Integrierten Klimaschutzplans (IKSP) beitragen. Ein wichtiger Teil der Arbeit besteht zudem in der Unterstützung des Landes bei der Umsetzung der Flora-Fauna-Habitat-Richtlinie (Natura-2000). Hierfür erforderliche Maßnahmen, die der Erhaltung, Pflege und Entwicklung unserer heimischen Natur dienen, sollen vorbereitet, begleitet und auch dauerhaft auf ihren Erfolg hin geprüft werden.

 

Offenland Werra- und Wehretal

In diesem Rahmen werden aktuell u. a. Maßnahmen zur Erhaltung und Entwicklung von wertvollen Offenlandbiotopen im FFH-Gebiet Werra- und Wehretal geplant und umgesetzt. Auf diesem Gebiet entsteht eine enge Verzahnung mit dem Projekt „Schaf schafft Landschaft“, in dem der Geo-Naturpark ebenfalls als Verbundpartner tätig ist.

 

Weitere Aufgaben

Darüber hinaus reicht das Spektrum unserer Projekte von der Pflege artenreicher Streuobstwiesen und den Schutz wertvoller Arten wie Arnika und Frauenschuh bis hin zur Unterstützung der Kommunen bei der Umsetzung der Wasserrahmenrichtlinie (WRRL).

Dabei gilt es, insbesondere zwischen den bereits in der Region agierenden Akteuren der Landwirtschaft, der Kommunen sowie des Naturschutzes zu vermitteln und bestehende Kräfte zu bündeln.

 

Nachhaltige Nutzung

Es ist uns ein Anliegen, in der über Jahrhunderte gewachsenen Kulturlandschaft des Werra-Meißner-Kreises auf zeitgemäße und nachhaltige Weise unsere besondere Naturvielfalt zu erhalten und zugleich durch vielfältige Projekte die Region zu stärken und die Lebensqualität der Menschen zu verbessern.

Für mehr Vielfalt

Für mehr Vielfalt

... an Arten und Lebensräumen mit der Hessischen Biodiversitäts-Strategie.

IKSP

IKSP

... steht für den integrierten Klimaschutzplan Hessen.

WRRL

WRRL

.... steht für die europäische Wasserrahmen-Richtlinie. Hier finden Sie den WRRL-Viewer.

                                  


Holles Schaf Shop
naturpark_welle
Naturpark