Wanfried

Ein starkes Stück Werratal

2008 feierte die romantische Fachwerk- und Hafenstadt Wanfried 400 Jahre Stadtrechte. Aus einem kleinen Fischerdorf entstanden und um 800 erstmals urkundlich erwähnt, verdankte sie Aufstieg und Reichtum im 16. und 17. Jahrhundert ihrer Lage als Endpunkt der Weser-Werra-Schifffahrt. Hier entwickelte sich die Stadt rasch zu einem bedeutenden Umschlagplatz im Warenverkehr mit Südosteuropa.

Noch heute zeugen zahlreiche historische Handels- und Repräsentativbauten am alten Hafen, der "Schlagd", und in der Marktstraße von Wanfrieds lebendiger Geschichte. Wanfried gehört zu Recht zur Deutschen Fachwerkstraße.

Das Heimatmuseum und Dokumentationszentrum zur Deutschen Nachkriegsgeschichte befindet sich im Keudell'schen Schloss. Im Dokumentationszentrum wird das Leben im früheren Grenzgebiet anschaulich erläutert. Neben dem Archiv bilden Exponate zum Gebietsaustausch des Wanfrieder Abkommens einen Schwerpunkt. Das Heimatmuseum besticht vor allem aufgrund seiner umfänglichen Sammlung kunsthistorisch wertvoller, renaissancezeitlicher Werrakeramik.

Der Kultur- und Heimatverein bietet regelmäßig Stadtführungen mit historischen Personen für jedermann an.

In der Umgebung beeindrucken die Kalksteinklippen der Plesse und des Heldrasteins - und versteckte Naturschönheiten wie der Wasserfall Elfengrund.

Sehenswert:

  • Renaissance-Altstadt mit zahlreichen prunkvollen Fachwerkhäusern, verlässlich geöffneten neogotischen Kirchen (evangelisch, katholisch)
  • Keudell'sches Schloss mit Heimatmuseum und Dokumentationszentrum zur Deutschen Nachkriegsgeschichte
  • Schlagd mit alten Werraschuten "Wisera" und "Brombeerchen" (ehemaliger Hafen)
  • Kalkhof (Wanfrieder Abkommen)
  • Wasserburg Aue mit Hessens kleinstem Museum
  • Fachwerkdorf Heldra mit Heimatmuseum, verlässlich geöffneter Kirche, Geburtshaus von Steuben und von H. A. Francke
  • Gutshof und verlässlich geöffnete Patronatskirche in Völkershausen
  • Fachwerkdorf Aue mit verlässlich geöffneter Kirche am Dorfanger

Infos/Kontakt

Stadtverwaltung Wanfried
Marktstraße 18
37281 Wanfried
Tel. 05655 989413
Fax 05655 989430
E-Mail tourismus@wanfried.de
www.wanfried.de


Naturpark Logo