Waldknigge für den Winter



Rehe, Rotwild und Wildschweine sind jetzt trächtig und die Menge an Nahrung ist im Winter knapp. Daher ruhen sie aktuell viel. Wenn sie aber zu oft – z.B. durch Wanderer oder Hunde abseits der Wege – aufgeschreckt werden, verlieren sie viel Energie. Manche können das kompensieren, indem sie mehr fressen und dadurch vermehrt Bäume schädigen. Andere kann es das Leben kosten. Bleiben Sie im Wald daher bitte unbedingt auf den Wegen und behalten Sie Ihre Hunde bei sich! Die kommende Generation der Wildtiere wird es Ihnen danken.


Holles Schaf Shop