Der Berg ruft



Am 26.4. war Saisoneröffnung der Turm- und Berggaststätte „Zum Bilstein“. Die Gaststätte hat eine neue Baumkronenterrasse bekommen.

HessenForst und der Forstgutsbezirk Kaufunger Wald als zuständige Gemeinde haben sich den Erhalt von Orten der Ruhe und der Entschleunigung, bei denen die Zeit stehen geblieben zu sein scheint, zum Ziel gesetzt. Mit der neuen Baumkronenterrasse wird die Bilstein-Waldgaststätte erweitert. Sie bietet nicht nur mehr Sitzplätze im normalen Betrieb, sondern kann auch für Veranstaltungen angemietet werden. Die aus wetterfester Lärche bestehende Baumkronenterrasse wurde vom Forstgutsbezirk Kaufunger Wald finanziert.

Vom 01. April bis zum 31. Oktober öffnet die Bilsteingaststätte mittwochs bis sonntags sowie feiertags von 12:00 bis 19:00 Uhr.

Die Geschichte der idyllischen Gaststätte geht auf das Jahr 1881 zurück. Damit zählt sie zu den ältesten ihrer Art im deutschsprachigen Raum. Nahezu unbeschadet hat sie den Wandel der Zeit überstanden. Die Bilstein-Waldgaststätte gehört zu den wenigen in Hessen verbliebenen Waldschänken, die bis heute ohne Stromanschluss, ohne fließendes Wasser sowie ohne Straßenanbindung auskommen.

Seit vielen Generationen zieht auch der 20 m hohe Bilsteinturm, welcher im Jahr 1891 durch die Bürger von Großalmerode erbaut wurde, Wanderer und Ausflügler aus nah und fern an. Sowohl Turm als auch Gaststätte liegen auf dem gleichnamigen Berg Bilstein. Dieser ist mit 641,2 m ü. NN nach dem Hirschberg der zweithöchste Gipfel des Kaufunger Waldes. Ganz ohne Anstrengung lässt sich die Aussicht des Turmes und der Gaststätte auf der markanten Basalterhebung jedoch nicht genießen, da eine Anfahrt mit dem Auto nicht möglich ist. Doch sowohl für Wanderer als auch für Mountainbiker gibt es aus allen Richtungen reizvolle Aufstiege, wobei der Wanderweg Premiumweg P14 Bilstein des Geo-Naturparks sicher der beliebteste ist. Nach geschafftem Aufstieg kann man über den Baumkronen die Aussicht zum Brocken, Reinhardswald, Hohen Meißner und sogar bis ins Sauerland am besten mit einem kühlen Bier genießen.


Holles Schaf Shop