Kleine Fachwerkstädte und malerische Dörfer prägen den Geo-Naturpark. Lernen Sie dort prächtige Bauten, alte Kirchen, ehemalige Befestigungstürme und außergewöhnliche Museen kennen.



Mächtige Burgen und verspielte Schlösser reihen sich auffällig an der Werra auf. Aber nicht nur dort. In der Region gibt es viele Herrenhäuser, Schlossanlagen, Burgen und Burgruinen.



Ein Klick führt Sie auf die Seite des Museumsverbunds Werra-Meißner, in dem die meisten Museen des Frau-Holle-Landes zusammenarbeiten.



Der Geo-Naturpark ist von Bergbau und Industriekultur geprägt. Ein Höhepunkt ist das Besucherbergwerk Grube Gustav. - Diese Rubrik befindet sich noch im Aufbau.



Vom romanischen Kloster bis zum modernen Kirchenbau des 20. Jahrhunderts, von der Hörspielkirche bis zum Ruheort - die Region verfügt über prächtige Kirchenbauten und dörfliche Kleinode.



Die Mitte Deutschlands lag einst am Eisernen Vorhang zwischen Ost und West. Gehen Sie auf eine spannende Entdeckungsreise in die jüngere deutsche Geschichte!



Auch außerhalb des Geo-Naturparks gibt es in allen Himmelsrichtungen viel zu entdecken. Unsere besten Empfehlungen stellen wir Ihnen hier vor.




Naturpark Logo