Frau Holle erleben

Frau Holles unentdeckte Seite können Sie jederzeit in unserer Region erleben.

Hoher Meißner
Viele sagenhafte Orte auf dem Hohen Meißner sowie im Meißnerland werden der Frau Holle zugeschrieben. Einige davon können Sie auf der EntdeckerTour P1 Hoher Meißner oder auf dem Kalbepfad bewandern und bewundern. Der Geo-Naturpark Frau-Holle-Land bietet außerdem weitere Wanderungen und Veranstaltungen für Klein und Groß an, bei denen Sie die heimische Tier- und Pflanzenwelt kennen lernen können. 

Holleum
Im Holleum – dem Frau-Holle-Museum – gibt es die Möglichkeit, sonntags Frau Holle in verschiedenen Themenwelten - der  Meißnerwelt, Märchenwelt, Unterwelt oder Kräuterwelt - ganzjährig zu entdecken.

Frau-Holle-Rundweg
Der Frau-Holle-Rundweg beginnt am Tor des Frau-Holle-Parks und zeigt an 12 Stationen sowohl die Sagen- als auch die Märchengestalt in Verbindung mit der Stadt Hessisch Lichtenau.

Frau-Holle-Kräutergarten
Im Frau-Holle-Kräutergarten gibt die Möglichkeit zur Besichtigung des Gartens, zum Einkauf im BioTeeManufaktur-Kräuterladen sowie zum Verweilen im Garten-Café bei Kaffee und Kuchen.

ARS NATURA-Freiluftgalerie
Die Künstler aus der Region haben das Thema „Zauberwälder“ aufgegriffen und in eine Freiluftgalerie ARS NATURA am Barbarossaweg X8 umgesetzt. Die Werke der modernen Kunst können Sie jederzeit zwischen Reichenbach und dem Alpstein sehen.

GrimmSteig
Das Wandererlebnis GrimmSteig lädt mit fünf abwechslungsreichen Tagesetappen zum Genusswandern ein.

Angebote für Gruppen
Als Gruppe können Sie in Bad Sooden-Allendorf, Hessisch Lichtenau oder im Geo-Naturpark Frau-Holle-Land eine Begrüßung, Reiseleitung oder Stadtführung mit Frau Holle buchen und bei Sagenerzählungen oder begleiteten Wanderungen mitmachen.

Lassen Sie sich von Frau Holle und ihrer unentdeckten Seite überraschen!