Mit Naturparkführer unterwegs

Geführte Wanderung

Auf dem barrierefreien Wanderweg um das Rebbes (3,8 km) kann Sie ein Naturparkführer begleiten. Die Führung dauert 1,5 bis 2 Stunden. Bis 15 Personen zahlen 45 Euro/Gruppe.

Fackelwanderung

Im Winter ist der Weg die Strecke für die beliebten Fackelwanderungen mit Anschlusseinkehr im Viehhaus (ab 15 Pers.) oder Berggasthof. Dauer: 2 Stunden, bis 15 Pers. zahlen 45 Euro/Gruppe, plus Fackeln.

70plus

Für Seniorengruppen 70plus haben wir ein besonderes Angebot:Wir bieten einen erlebnisreichen begleiteten Ausflug auf oder rund um den Hohen Meißner an. Alle Ziele sind so ausgewählt, dass sie von Menschen mit eingeschränkter Mobilität genutzt werden können. An allen Zielen ist ein kleiner Spaziergang möglich. Begleitet werden Sie durch einen Naturparkführer. Er weiß den Weg und organisiert den Ablauf Ihres Ausfluges. Die Begleitung kann schon an Ihrer Einrichtung beginnen (3,5 Stunden) oder ab dem ausgewählten Ziel (2,5 Stunden). Im Vorfeld der Ausflüge bieten wir Ihnen einen kostenfreien Vortrag über den Hohen Meißner in Ihrer Einrichtung/Ihrer Gruppe an. Sie können das Ausflugsziel gemäß Ihren Interessen aus diesen Orten auswählen: 

1. Hausener Hute auf dem Hohen Meißner

2. Schwalbenthal

3. Frau-Holle-Teich

4. Mohnfelder bei Germerode (Mitte Juni – Mitte Juli)

5. Für mobilere Gruppen bietet sich ein Spaziergang rund um bzw. am Rebbes an

6. Spaziergang im Bergwildpark Meißner

Je nach Ausflugsziel erzählen die Naturparkführer Wissenswertes rund um den Meißner und seine Geschichten. Zum Abschluss können Sie in einer der Gaststätten auf dem Hohen Meißner einkehren, um bei Kaffee und Kuchen den Nachmittag gemeinsam ausklingen zu lassen. Preise bitte anfragen!

Information und Buchung

Telefon:
05651 992330 / 0561 1003-1382

E-Mail:
info@naturparkfrauholle.land

70plus Download Faltblatt

Download Faltblatt